Überrraschung für Uli Häberle – 20 Jahre Fanfarenzugführer

„Damit habt Ihr mich sehr überrascht“ – so die Worte von Uli Häberle nach seiner Ehrung durch seine Kameraden des Fanfarenzuges und der Feuerwehr.

 

Der Jubilar stand bereits auf der Bühne und da bekanntlich aller guten Dinge drei sind, wurde Uli Häberle nun die dritte und letzte Ehrung des Abends gewidmet.

In der „Laudatio“ von Kommandant Jörg Wagner heißt es……
„Im  Jahre 1997 vollzieht sich bedingt durch den Tod von Walter Häberle, der die Geschicke des Fanfarenzuges mit  großem Engagement und viel Herzblut  über 3 Jahrzehnte lenkte, nicht nur ein Führungswechsel an der Spitze des Fanfarenzugs. Es sollte eine Ära anbrechen, in der die musikalische Ausbildung noch stärker gefördert, das Repertoire grundlegend verändert und die Instrumentierung angepasst wird. Proben werden häufiger abgehalten, die Anzahl der jährlichen Auftritte verdoppelt sich fast und der Fanfarenzug macht mit seinen historischen Uniformen auch nach außen hin Eindruck.
Für den neuen Fanfarenzug-Chef ist es nicht immer leicht den phasenweise stark dezimierten Musikzug über die Jahre hinweg  am Leben zu erhalten. Durch altersbedingte Austritte, Sterbefälle, berufliche Veränderungen oder auch Wohnortswechsel wird das Thema Nachwuchsgewinnung fortan zu einer wichtigen Aufgabe für den Weiterbestand des Zuges. Wenn ich mich aber umdrehe, sehe ich viele neue und junge Gesichter, was für den Erfolg einer richtigen und guten Nachwuchsarbeit spricht.

Lieber Uli, dass all das mit Dein Verdienst ist, steht außer Frage. Aber auch das, was Du darüber hinaus in den letzten 20 Jahren für den Fanfarenzug an Zeit und oft auch an Nerven gelassen hast,
geht weit über das normale Maß hinaus. Dafür, lieber Uli, möchte ich Dir im Namen Deiner Kameraden des Fanfarenzuges und der gesamten Feuerwehr ein herzliches Dankeschön sagen.“

Fanfarenzug eröffnet Kameradschaftsabend 2017 der Feuerwehr Geislingen in der Jahnhalle

Am Samstag 28.10.2017 fand der diesjährige Kameradschaftsabend der Feuerwehr Geislingen statt.Der Fanfarenzug eröffnete traditioniell den 1.Teil des Festabends, in der vollbesetzten Jahnhalle.

Nach dem Buffetessen spielte der Fanfarenzug ein 2.Mal.Kommandant J.Wagner überreichte dem Fanfarenzug eine neue Bassfanfare und der 1.Vorsitzende des Fördervereins Fanfarenzug K.Meier eine ES-Kavalleriefanfare.

Bei den Ehrungen der Fanfarenzugmitglieder erhielt Ph.Theiner die Ehrennadel mit Urkunde für 10 Jahre aktives Musikermitglied und Fanfarenzugführer U.Häberle eine Urkunde für 20 Jahre Fanfarenzugführer.

Mit von der Partie waren auch unsere jüngsten Mitglieder J.+M.Marquardt,L.Grözinger, D.Stütz und R.Wurster.

Kommandant J.Wagner und Oberbürgermeister F.Dehmer bedankten sich bei allen Musikern für ihre geleistete Arbeit.

Fanfarenzug beim Eybacher Huttanz

Am Sonntag 17.09.2017 veranstaltete die Huttanzgesellschaft Eybach wieder ihren traditionellen Umzug.Mit dabei und am Anfang des Festzuges der Fanfarenzug der Feuerwehr Geislingen.Auch im Anschluss spielte der Fanfarenzug hinter der Eybtalhalle im Wechsel mit dem Musikverein Eybach bis zur Krönung des Kinderhuttanzpaares.

Im folgenden Link können Impressionen angesehen werden.

http://www.swp.de/geislingen/bilder/eybacher-vergnuegen-sich-beim-huttanz-15749175.html?bild=14

 

Fanfarenzug in den Sommerferien

Der Fanfarenzug macht Sommerpause und wünscht allen Freunden,Gönnern und Gästen schöne erholsame Urlaubstage.

Wir würden uns freuen,wenn wir uns am Sonntag 17.09.2017 beim Eybacher Huttanz wieder sehen würden.

Fanfarenzug am 4 tägigen Stadtfest mit beteiligt

Am Freitag 21.07 um Punkt 18 Uhr nach den 6 Böllerschüssen vom Lindele begann der Fanfarenzug musikalisch die Eröffnung des diesjährigen Geislinger Hocks.

Am Montag 24.07 startete das Geislinger Kinderfest.Der Fanfarenzug spielte ab 4 Uhr in allen Stadtbezirken zum Wecken,was die Schulspielmannszüge in der Kernstadt durchführen.

Ab 08:40 Uhr startete dann der Umzug unter Beteiligung der ganzen Schulen in Geislingen,darunter der Fanfarenzug.

Nach dem Umzug ist das Stadtfest für den Fanfarenzug beendet und man sitzt noch gemütlich mit anderen Feuerwehrkameraden und ihren Angehörigen in der Feuerwache Geislingen zusammen.

Fanfarenzug eröffnete das Stadtfest 2017 in Ebersbach

Am Samstag 08.07.17 begann in Ebersbach das diesjährige Stadtfest.In der offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten war der Fanfarenzug mitbeteiligt.Zwischen den Grussworten des Vorsitzenden der Vereine S.Auwärter,des Bürgermeisters Vogler und Böllerschüssen spielte der Fanfarenzug.

Fanfarenzug beim 67.Kreisfeuerwehrtag in Salach

Am Sonntag 02.07.2017 fand in Salach der 67.Kreisfeuerwehrtag statt.E sbegann um 08:00 Uhr mit der Delegiertenversammlung,wo 3 Kameraden geehrt wurden.Das Feuerwehrehrenzeichen in Bronze erhielten K.Watzlawik,U.Häberle und das Feuerwehrehrenzeichen in Silber Kom. J.Wagner.

Ab 10:15 Uhr spielten die Spielmanns- und Fanfarenzüge des Kreises Göppingen zum Frühschoppen.Um 13 Uhr startete dann der Umzug mit allen Feuerwehren des Kreises Göppingen.Darunter auch die Gesamtfeuerwehr mit dem Fanfarenzug.

Fanfarenzugtreffen am Freitag 30.06.2017 in Weiler

Am Freitag 30.06.2017 fand in Weiler im Zelt des Liederkranz Weiler das Fanfarenzugtreffen,ausgerichtet vom Fanfarenzug Geislingen, statt.Zu Besuch kamen die Fanfarenzüge aus Langenenslingen,Zwiefalten,Ochsenhausen,Trochtelfingen,Obermarchal und Unterkochen-Oberkochen.Bei einer traumhaften Kulisse auf dem Helfenstein begann das Treffen.Nach einem Stabführerempfang begrüsste als Stellvertreter des verhinderten OB Frank Dehmer,Holger Scheible alle Gäste und Zuhörer.Grussworte kamen auch vom Stadtbrandmeister Jörg Wagner,als Chef der Feuerwehr Geislingen.Jeder Zug durfte dann je ein Musikstück zum Besten geben.Als Abschluss wurde noch ein gemeinsames Stück gespielt.Im Anschluss zogen alle Fanfarenzüge,in einem gewissen Abstand, ins Zelt des Liederkranz Weiler.Dort begrüsste Nobert Barf (1.Vorsitzender des Liederkranz Weiler),Tina Maschke (Ortsvorsteherin von Weiler) und Fanfarenzugführer Ulrich Häberle alle Gäste und Zuhörer.

Alle Züge gaben dann musikalische Vorträge vom Feinsten,teilweise sogar mehrere Züge gemeinsam.Am Schluss traten noch die feuerwehrinternen Saugschlauchbläser auf.Danach wurde noch gefeiert bei Musikklängen des DJ Ch.Esslinger.

Jeder Zug bekam aus den Händen von Zugführer U.Häberle ein Gastgeschenk.

Der Fanfarenzug bedankt sich beim Liederkranz Weiler,beim Förderverein Fanfarenzug,bei helfenden Händen von Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Geislingen,dem Löschzug Weiler,dem Kopierzentrum Bernath,bei der Geislinger Zeitung für die Vorberichterstattung und für die Bildergalerie vom ganzen Abend. 

http://www.swp.de/geislingen/bilder/fanfarenzugtreffen-in-weiler-15352898.html