58-2018 H2 – Person mit Bein unter Baumstamm eingeklemmt

Hilfeleistung 21.04.2018, 10:01 Uhr Person unter Baumstamm eingeklemmt
Geislingen an der Steige – Zillerstallstraße
 

Einsatzkräfte: 5 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Geislingen  (Kdow, ELW, VRW, TLF, HLF)
1 Rettungswagen
1 Notarzt
1 Rettungshubschrauber
2 Einsatzfahrzeuge der Polizei
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Bei der Erkundung durch die um 10.09 Uhr  eingetroffenen Einsatzkräfte ergab folgende Lage:
Eine  Person war mit dem rechten Unterschenkel zwischen einem größeren Baumstamm und einem Baumstumpf schwer eingeklemmt. Die Örtlichkeit war an einem steilen Hang gelegen und für die Einsatzkräfte über eine angrenzende Wiese zugänglich.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr: 

In Absprache mit dem Notarzt wurde als Erstmaßnahme der Baumstamm gesichert und die eingeklemmte Person medizinisch versorgt.
Parallel wurde die Rettung der Person von den Feuerwehrkräften eingeleitet. Mit schwerem Rettungsgerät (Seilwinde des Rüstwagens und Seilzug) wurde der ca. 3 Tonnen schwere Baumstamm, in enger Absprache mit dem Rettungsteam, weggezogen und die Person befreit. Die schwer verletzte Person wurde dann mit dem angeforderten Rettungshubschrauber in die Klinik verbracht.

  

57-2018 Personenrettung mit Drehleiter

Hilfeleistung 19.04.2018, 21:51 Uhr Medizinische Transporthilfe mit der Drehleiter
Geislingen – Zollernstraße
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, DLK, HLF)
1 Rettungswagen
1 Notarzt
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Ein Person kreislaufinstabil, musste aus dem 4. Obergeschoss schonend gerettet werden. 
 

   Maßnahmen der Feuerwehr: 

Patient mit der Drehleiter aus dem 4.OG gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

 

56-2018 Erkundung – Ölspur

Erkundung
18.04.2018, 07.43 Uhr Erkundung
Geislingen – Türkheimer Straße
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (ELW)
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Gemeldete wurde im Bereich Türkheimer Steige / Kolpingweg eine Öl- oder Dieselspur. Es konnte keine Verunreinigung festgestellt werden.

 

55-2018 Notfalltüröffnung

Hilfeleistung 13.04.2018, 13.49 Uhr Person in Notlage
Geislingen – Schützenstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF)
1 Einsatzfahrzeuge Rettungsdienst
1 Einsatzfahrzeug Polizei
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Eine Angehörige teilte mit das seit 2 Tagen kein Kontakt mehr zu der Person bestand. Alle Fenster waren verschlossen.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstüre.

 

54-2018 Ausgelöste Brandmeldeanlage

Brand 13.04.2018, 08:21 Uhr Ausgelöste Brandmeldeanlage
Geislingen – Eybstraße
 

Einsatzkräfte: 4 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF, DLK, LF)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -keinen-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Auslösung eines automatischen Rauchmelders im Untergeschoß.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Feuerwehr erkundete den betroffenen Bereich, kein Rauch – kein Feuer feststellbar. Auslösung durch Bauarbeiten.

 

53-2018 B1- gelöschtes Feuer in Einkaufsmarkt

Brand 07.04.2018, 13.16 Uhr Brand 1 – gelöschtes Feuer in Warmhaltetheke
Geislingen – Bahnhofstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (ELW, HLF)
1 Einsatzfahrzeug des Rettungsdienstes
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden  – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
In einer Warmhaltetheke kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand. Bei Löschversuchen wurde eine Mitarbeiterin verletzt.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Belüftung durch die RWA und Belüftungssystem. Sonst keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr.

52-2018 Zimmerbrand in „Studentenwohnheim“

Brand 02.04.2018, 19:02 Uhr B2 – Zimmerbrand
Geislingen – 
 

Einsatzkräfte: 4 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF, DLK, LF)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
1 Einsatzfahrzeug des Rettungsdienstes
 

   Schaden ca. 500 €
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Beim Eintreffen der Feuerwehr, hatte die interne Brandmeldeanlage ausgelöst, die Bewohner hatten das Gebäude verlassen. Der Hauseigentümer war auch schon vor Ort und zeigt der Feuerwehr die Örtlichkeit. Mehrere Bereiche waren leicht bis mäßig verraucht.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  In einem Zimmer hatten sich Gegenstände auf einem eingeschalteten Herd entzündet. Der Brand war von Hausbewohnern mit einem Feuerlöscher abgelöscht worden. Das Feuer hatte schon auf die Dunstabzugshaube übergegriffen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich mit der Wärmebildkamera und belüftete die verrauchten Flure.

Bericht in der SWP

51-2018 Personenrettung mit Drehleiter

Hilfeleistung 29.03.2018, 23:44 Uhr Medizinische Transporthilfe mit der Drehleiter
Geislingen-Eybach  Sonnenstraße
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, DLK, HLF)
1 Rettungswagen
1 Notarzt
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Ein Person mit einem medizinischen Problem musste aus dem Gebäude schonend gerettet werden. 
 

   Maßnahmen der Feuerwehr: 

Patient mit der Drehleiter aus dem 1.OG gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

 

50-2018 Gefahrgutaustritt (Ethanol) an LKW

Hilfeleistung 27.03.2018, 17.24 Uhr Brand 3 + Gefahrstoffeinsatz Stufe 1
Geislingen – Längentalstraße
 

Einsatzkräfte: 4 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF, LF, GW-L)
2 Einsatzfahrzeuge der Polizei
2 Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes
 

   Schaden  – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen
der Feuerwehr:
 
Ein Verkehrsteilnehmer beobachtete auf der Fahrt hinter dem LKW, dass immer schwallweise die Flüssigkeit unter dem Sattelauflieger austrat. Er meldete das der Polizei und machte den Fahrer bei nächster Gelegenheit darauf aufmerksam.
Der LKW transportierte 29 Tonnen Ethanol und stand beim Eintreffen der Feuerwehr auf der Längentalstraße. Der Fahrer hatte die Abläufe aus den die Flüssigkeit ausgetreten war, vor Eintreffen der FW selbst abgedichtet.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Durch die Feuerwehr wurde ein dreifacher Brandschutz aufgebaut. Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig. Bei der Erkundung konnte kein weiterer Austritt der Flüssigkeit festgestellt werden. Bei der Kontrolle der Überläufe stellte sich heraus, dass zwei Abstellventile für die Überläufe nicht vollständig geschlossen waren. Der LKW wurde von der Feuerwehr bis zum Abladeort begleitet, es konnte kein weiterer Austritt beobachtet werden.

 

49-2018 Erkundung – Straßenverunreinigung nach Verkehrsunfall

Erkundung
18.03.2018, 16.53 Uhr Erkundung  Geislingen – Aufhausen Merklinger Straße
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (ELW)
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen
der Feuerwehr:
 
Ein PKW hatte sich mehrfach überschlagen und stand neben der Straße im Acker. Durch den Unfall wurde die Straße stark verschmutzt.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Nach dem der Verkehrsunfalldienst eine längere Zeit noch benötigte, wurde die Feuerwehr aus dem Einsatz entlassen, ggf. nochmals angefordert.