63-2018 Gasgeruch in Wohngebäude

Brand 01.05.2018, 15.16 Uhr Gasgeruch in Wohngebäude
Geislingen – Wölkstraße
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (ELW, HLF, DLK, LF)
2 Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes
2 Einsatzfahrzeuge der Polizei
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Im 3.Obergeschoss des Gebäudes konnte in der Wohnung Gasgeruch festgestellt werden. Im verdacht stand die Gasheiztherme.
   Maßnahmen der Feuerwehr:  Die erste Erkundung durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte keine gefährliche Konzentration von Gas gemessen werden. Die Gaszufuhr wurde abgestellt und die EVF angefordert. Die Wohnung wurde weiterhin natürlich belüftet.