Gemeinsame Probe der Fanfarenzüge Trochtelfingen und Geislingen

Am Freitag 25.05.2018 trafen sich die Fanfarenzüge Trochtelfingen und Geislingen zu einer gemeinsamen Probe in der Feuerwache Geislingen.Grund ist,ein gemeinsamer Auftritt am 24.06 beim Stadtfest Trochtelfingen.Nachdem sich beide Züge seit Jahren sehrgut kennen,diente das Treffen gleichzeitig auch zur Kameradschaftspflege und Austausch verschiedener Themen.

Gegen 19 Uhr trafen unsere Gäste aus Trochtelfingen in der Feuerwache Geislingen ein.Nach einer kleinen Begrüssung begann die Probe,ca. 45 Musiker brachten einen sehrguten und korrekten Klang in die Feuerwache.Im Anschluss wurde noch fachgesimpelt und gemeinsam zusammen gesessen.

Man war sich einig,dass solch eine Probe öfters durchgeführt werden könnte,vielleicht auch als Probenwochenende,egal ob in Geislingen oder auch in Trochtelfingen.

Eröffnung der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Geislingen

Am Samstag 28.04.2018 fand der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Geislingen statt.Um 13 Uhr begann die offizielle Eröffnung mit dem Fanfarenzug,mit Begrüssungen von Kommandant Jörg Wagner und Polizeirevierleiter Jens Rügner sowie Grussworte des  Oberbürgermeister Frank Dehmer

 

Fanfarenzug beim Tagumzug am Fasnetssonntag in Gosbach

Am Sonntag 11.02.2018 veranstalteten die Gosbacher Leimbergweibla ihren Tagumzug durch Gosbachs Ortsmitte.Angeführt hinter dem Mottowagen der Fanfarenzug der Feuerwehr Geislingen.Gleichzeitig war dies für den Fanfarenzug der letzte Umzug für die Saison 2018. 

Gosbach – Fasnetsumzug 2018

Gosbach – Fasnetsumzug 2018

Fasnetsparty des Fanfarenzugs

Am Samstag den 03.02.2018 veranstaltete der Fanfarenzug seine eigene Fasnetsparty im Saal der Feuerwache.Die Mitglieder des Fanfarenzugs sowie  einige Kameraden der Hauptfeuerwache, der Löschzüge, mit ihren Frauen/Freundinnen und Freunde konnte man begrüssen.Bei Musik von DJ Haix wurde bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt.

Fanfarenzug beim Nachtumzug in Allmendingen

Am Samstag 27.01.2018 fand in Allmendingen der Nachtumzug statt.84 Gruppen waren im Umzug mit dabei.

Der Fanfarenzug startete mit der Nummer 24 in den Umzug.Direkt vor uns einige bekannte Narrenzünfte wie z.B. Donzdorf,Gosbach und Auendorf.Im Anschluss des Umzuges spielten wir ganz spontan noch in der Festhalle auf.

Fanfarenzug nahm am Nachtumzug in Obermarchtal teil

Am Samstag 13.01.2018 fand in Obermarchtal der diesjährige Fasnetsnachtumzug statt.Mit Startnummer 15 begann der Fanfarenzug den ersten Umzug des Jahres 2018.

Nach dem Umzug spielten wir noch in der Turn- und Festhalle zu Obermarchtal zusammen mit den befreundeten Fanfarenzügen Trochtelfingen und Obermarchtal unter viel Beifall der Narren und Mitglieder der anwesenden Narrenzünften,auf.

Im Anschluss feierten wir noch einige Stunden mit unseren Freunden aus Obermarchtal und Trochtelfingen.

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2018

Das Auftrittsjahr 2017 ist für den Fanfarenzug Geislingen beendet.Wir wünschen allen Freunden,Bekannten und Gönnern frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2018.

Wir würden uns freuen,wenn wir uns am Samstag 13.01.2018 ab 20 Uhr beim Nachtumzug in Obermarchtal,wieder sehen könnten.

Jahresessen des Fanfarenzugs in der Roggenmühle

Am Samstag 02.12.2017 fand das Jahresessen des Fanfarenzugs in der Roggenmühle statt.Zugführer U.Häberle konnte beide Kommandanten der Feuerwehr Geislingen Jörg Wagner, Andi Baumholzer mit Susanne,den 1.Vorsitzenden des Fördervereins Fanfarenzug Kai Meier mit seinen Vorstandsmitgliedern,die beiden Alterskameraden Kurt Schlegel und Erwin Wahl,die beiden Feuerwehrkameraden Michael Schilling mit Claudia,Andre Aigner,die den Fanfarenzug unterm Jahr unterstützten und natürlich zahlreiche Musikerkameradinnen und Kameraden begrüssen.

U.Häberle zog eine positive Bilanz für das Jahr 2017.Der Fanfarenzug hatte 22 Auftritte zu verzeichnen.Er bedankte sich bei J.Wagner und A.Baumholzer für die gute Zusammenarbeit und dass der Fanfarenzug eine neue Bassfanfare am 29.Oktober beim Kameradschaftsabend überreicht bekommen hatte.Ebenfalls bedankte sich U.Häberle beim Förderverein Fanfarenzug unter ihrem 1.Vorsitzenden K.Meier für die gute Zusammenarbeit,aber auch für die Übergabe einer ES-Kavalleriefanfare.

Kommandant J.Wagner  und Zugführer U.Häberle zeigten sich erfreut über 5 Neuzugänge in ihren Reihen,sowie über die aktuelle Entwicklung.Leider musste der Fanfarenzug einen Abgang verkraften.U.Häberle gab einen kleinen Abriss über die vergangenen Auftritte und gab einen Ausblick auf das Jahr 2018.

J.Wagner und der 1.Vorsitzende des Fördervereins K.Meier bedanketn sich für die Einladung,sowie für die geleistete Arbeit der ganzen Mitglieder des Fanfarenzugs.Ein fest durfte nicht unerwähnt bleiben.Beide zogen nochmals ein positives Resümee über das Fanfarenzugtreffen am 30.06 in Weiler im Zelt des Liederkranzes und auf der Burg Helfenstein.

Am Ende der Begrüssungsreden wünschte U.Häberle allen seinen Musiker einen schönen und humorvollen Abend,denn danach gab es reichlich zu Essen von Martin und Tobias Seitz.Nach dem Essen blieb man noch sehr lange gemeinsam zusammen.