15-2019 Notfalltüröffnung

Hilfeleistung 28.01.2019, 12.37 Uhr Person in Notlage
Geislingen – Schlosshalde
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (ELW, HLF)
1 Einsatzfahrzeug Rettungsdienst
1 Einsatzfahrzeug Polizei
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Die Person war wohl auf, laut Lagemeldung des Rettungsdienstes.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Einsatzabbruch

14-2019 Ausgelöste Brandmeldeanlage – Rauchgeruch im 1.OG der Helfensteinklinik

Brand 18.01.2018, 13:07 Uhr Ausgelöste Brandmeldeanlage
Geislingen – Eybstraße
 

Einsatzkräfte: 4 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF, DLK, LF)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -keinen-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Ausgelöst hatte ein Rauchmelder im Untergeschoss Lüftungsanlage. Die Feuerwehr bekam beim Eintreffen am Objekt die Information eines Arztes, dass es  im 1.OG im Flur / Treppenraum und in anderen Räumlichkeiten es sehr stark nach verschmorten Gummi/Plastik riechen würde.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Der Fahrzeugführer des HLF wurde mit einem Trupp, zur Erkundung in das 1.OG, zur Erkundung geschickt. Der Fahrzeugführer des zweiten LF mit einem Trupp ins UG zum ausgelösten Melder. Die Lüftungsanlage wurde von der Haustechnik abgeschaltet. Die Räume im 1.OG wurde mittels Elektrolüfter entraucht/mit Frischluft belüftet. Im UG konnte ein technischer Defekt in der Be- und Entlüftungsanlage lokalisiert werden. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich nochmals kontrolliert, jedoch keine weitere Wärme- oder Rauchentwicklung festgestellt werden. Einsatzstelle an die Haustechnik übergeben.

13-2019 HL-Türöffnung

Hilfeleistung 07.01.2019, 12.05 Uhr Auftrag – Türöffnung ohne Signal
Geislingen – Lindenrainstraße
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (HLF)
1 Einsatzfahrzeug Rettungsdienst
1 Einsatzfahrzeug Polizei
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Gemeldet wurde von der ILS, dass die Person seit längerem nicht mehr gesehen wurde. Die Polizei und ein RTW waren vor Ort. beim Eintreffen der Feuerwehr, hatte die Polizei inzwischen Sprachkontakt mit der Dame.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Nach dem die Person trotz mehrmaliger Aufforderung der Polizei die Türe nicht öffnete, wurde die verschlossene Zimmertüre von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet.

12-2019 Ausgelöste Brandmeldeanlage

Brand 18.01.2018, 13:07 Uhr Ausgelöste Brandmeldeanlage
Geislingen – Eybstraße
 

Einsatzkräfte: 4 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF, DLK, LF)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -keinen-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Im 3.Obergeschoss löste ein Melder aus wegen Bohrarbeiten
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Einsatzabbruch

11-2019 Überlandhilfe Brandmelderalarm – Bad Überkingen

Brand 16.01.2019, 06:32 Uhr Ausgelöste Brandmeldeanlage
Bad Überkingen – Otto-Neidhart-Platz
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, DLK)
Feuerwehr Bad Überkingen
 

   Schaden -keinen-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Mehrere Melder hatten ausgelöst, leichte Verrauchung im Erdegeschoss
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Kontrolle der verrauchten Räume durch die Feuerwehr. Vermutliche Ursache war ein angebranntes Brötchen im Backofen.

10-2019 Notfalltüröffnung

Hilfeleistung 14.01.2019, 16.26 Uhr Person in Notlage
Geislingen – Liebknechtstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, HLF)
1 Einsatzfahrzeug Rettungsdienst
1 Einsatzfahrzeug Polizei
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Die Bewohnerin öffnete die Wohnungstüre von selbst.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Einsatzabbruch

09-2019 HL-Wasserschaden

Hilfeleistung
14.01.2019, 15.09 Uhr Hilfeleistung-Wasserschaden
 Geislingen – Richthofenstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, GW-L)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Im Untergeschoß eines Dienstleistungsbetriebs standen ca. 250 qm Fläche, 1-5 cm unter Wasser.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Mit 3 Wassersauger und einer ETP wurde das Wasser aufgenommen und abgepumpt.

08-2019 Erkundung Hochwasser

Erkundung
14.01.2019, 06.00 Uhr Erkundung
Geislingen-Eybach
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (LF 10 Lz.Eybach)
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Auf Grund des starken Tauwetters (Dauerregen und Plusgrade) stieg der Flusspegel der Eyb bedenklich an.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Es wurden durch Einsatzkräfte des Löschzugs Eybach an kritischen Punkten der Eyb, Sandsäcke bereitgelegt.

07-2019 Erkundung Hochwasser

Erkundung
13.01.2019, 19.11 Uhr Erkundung
Geislingen – Stadtgebiet
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (VRW)
 

   Schaden – keinen –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Auf Grund des starken Tauwetters (Dauerregen und Plusgrade) stiegen die Flusspegel erheblich an.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Es wurden die Hochwasserschwerpunkte im Stadtgebiet kontrolliert.

06-2019 Überlandhilfe Hohenstadt – Dacheinsturz einer Stallung

Hilfeleistung 13.01.2019, 16:24 Uhr H3 – Dacheinsturz einer Stallung
Hohenstadt-Weilerhöhe
 

Einsatzkräfte:

6 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Geislingen  (Kdow, ELW, VRW, TLF, HLF, DLK)
Feuerwehren aus Hohenstadt, Drackenstein, Gruibingen, Wiesensteig.
Einsatzkräfte des THW
2 Einsatzfahrzeuge der Polizei

 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Die Alarmmeldung der Integrierten Leitstelle Göppingen für die Feuerwehren machte das Ausmaß der Herausforderung dieses Einsatzes von Anfang an deutlich: „Hohenstadt – Weilerhöhe – Dach eines 800 m2 großen landwirtschaftlichen Stallgebäudes eingestürzt, im Gebäude befinden sich ca. 20 Pferde und 30 Wasserbüffel.“
Die erste Erkundung an der Einsatzstelle ergab, dass in einem Stallgebäude mit einer Gesamtabmessung von ca. 25m x 50m in einem inneren Bereich mit einer Fläche von rund 12m x 30m das Dachtragwerk komplett eingestürzt war.
  Maßnahmen der Feuerwehr:  Die Feuerwehr Geislingen unterstützte mit dem Rüstwagen die Rettung der Wasserbüffel im Einsatzabschnitt Nord/West. Hier konnten 1 Bulle, eine Kuh und 2 Kälber gerettet werden.