34-2020 Überlandhilfe Brand Donzdorf – Anforderung Atemschutzkomponente

Brand 26.02.2020, 23.55 Uhr Brand 4 – Brand einer Schreinerei in Donzdorf
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, GW-L, STW, LF)
 

   Schaden  – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Brand einer Schreinerei in Donzdorf. Gebäude in Vollbrand. Anforderung durch die Einsatzleitung die Atemschutzkomponente der ZAW Geislingen.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Atemschutzkomponente aufgebaut. KatSchutz LF mit Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung.
Atemschutzgeräte ausgegeben und wieder aufgenommen.

33-2020 Ausgelöste Brandmeldeanlage

Brand 26.02.2020, 23:45 Uhr Ausgelöste Brandmeldeanlage
Geislingen – Steingrubestraße
 

Einsatzkräfte: 4 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF, DLK, LF)
 

   Schaden -keinen-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Ausgelöste Brandmeldeanlage Linie 38 Melder 8; Ursache Essen auf Herd
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Erkundung in den Räumlichkeiten. Die Räume wurden natürlich belüftet.

30-2020 B1-brennt PKW

Brand 22.02.2020, 22:51 Uhr B1 – brennt PKW
Geislingen – Auf dem Häring
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (ELW, LF10)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -keinen-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
PKW brennt im linken vorderen Radkasten.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Die Motorhaube wurde geöffnet und der Brand wurde gelöscht. Besitzer mit Schlüssel vor Ort.

28-2020 B2-unklare Lage (brennt Schutzfolie an Bauzaun)

Brand 16.02.2020, 13:49 Uhr B2 – brennt Sichtschutzfolie an Bauzaun
Geislingen – Schubartstraße
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF10,DLK)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -nicht bekannt-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Sichtschutz am Bauzaun alter Zoll hatte gebrannt, war bei Eintreffen schon gelöscht
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  -keine Maßnahmen-

10-2020 Erkundung – gelöschter Brand einer Pfanne

Brand 19.01.2020, 22.21 Uhr Brand 0 – gelöschter Brand einer Pfanne
Geislingen – Schubartstraße
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (Kdow)
 

   Schaden  – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Der Bewohner hatte noch rechtzeitige bemerkt, dass sich Fett in seiner Pfanne entzündet hatte. Er hatte selbst den Entstehungsbrand gelöscht, machte sich jedoch sorgen, ob der Brand auch vollständig gelöscht war.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Herd und der Bereich um den Herd mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Es konnten jedoch keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Eigentümer angewiesen, die Beschädigungen an der Elektroinstallation vom Fachmann beheben zulassen und den Herd und Dunstabzugshaube nicht mehr in Betrieb zu nehmen.

08-2020 Überlandhilfe Brand – Amstetten

Brand 15.01.2020, 07.15 Uhr Brand – Brand eines Schweinestalls
Amstetten-Dorf 
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, GW-L, STW)
 

   Schaden  – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
In einem Schweinestall kam es zu einem Schwelbrand. Dieser wurde von der FW Amstetten gelöscht. Rund 300 Tiere waren dem Brandrauch ausgesetzt. 
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Belüften der Stallung mit dem Großlüfter.

 

04-2020 Erkundung-Kaminbrand

Brand 04.01.2020, 18.09 Uhr Brand 0 – Kaminbrand
Geislingen-Stötten – Oberdorfstraße
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (ELW)
 

   Schaden  – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Der Kamin im OG und 2.DG warm, im 1.DG heiß, jedoch kein Feuer mehr im Kamin, Der Glanzruß wurde vom Eigentümer zusammen mit dem Schornsteinfeger am Mittag schon entfernt.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Kamin mit WBK kontrolliert, teilweise bis 110 Grad erhitzt. Eigentümer angewiesen, die Isolierung um den Kamin zu entfernen, dass Kamin schneller auskühlt und dass er den betroffenen Bereich regelmäßig kontrollieren soll.

03-2020 Erkundung – Erkaltete Brandstelle

Brand 04.01.2020, 09:56 Uhr B0 – Erkundung Erloschener Brand
Geislingen-Waldhausen – Gussenstadter Straße
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (ELW)
 

   Schaden -nicht bekannt-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
In der Nacht zum Samstag entzündete sich ein Mülleimer, in einem Raum Größe 5×5 Meter in einem Landwirtschaftlichen Gebäude.
Der Raum brannte komplett aus. Trotz eines Durchbruches in den darüberligenden Raum, einer geplatzen Scheibe in den ehemaligen angrenzenden Stall und einer durchgebrannten Tür in den Nebenraum (der als Garage genützt wird) hat sich das Feuer nicht ausgebreitet. Das Feuer erlosch selbständig noch in der Nacht.
Als der Schaden am morgen entdeckt wurde, wurde der Löschzugführer  des Löschzugs Waldhausen telefonisch informiert. Der umgehend den Zugführer vom Dienst, zur Nachkontrolle mit der Wärmebidkammera anforderte.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Ausgebrannter Raum wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Im Raum selber wurde keine Temperatur über 60° C gemessen, die Temperaturen in den Räumen daneber und darüber haben 35° C nicht überschritten (Lufttemperatur ca. 0°C).

 

02-2020 B1-Ablöschen glimmender Feuerwerksbatterien

Brand 01.01.2020, 01:17 Uhr B1 – Ablöscharbeiten
Geislingen – Karlstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF10)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -nicht bekannt-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Stark glimmende und rauchende Feuerwerksbatterien auf der Straße.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Die glimmenden Überrreste wurden mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht.

01-2020 B1-Rauchentwicklung aus Kabelschacht

Brand 01.01.2020, 00:53 Uhr B1 – Rauchentwicklung aus Kabelschacht
Geislingen – Römerstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF10)
1 Einsatzfahrzeug der Polizei
 

   Schaden -nicht bekannt-
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Brand in einem Kabelschacht der Ampelanlage. Wurde durch ein Autofahrer abgelöscht.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Kontrolle mit der Wärmebildkamera.