62-2020 Amtshilfe – Unterstüzung beim Einholen eines Bienenvolkes

Hilfeleistung 08.05.2020, 14.01 Uhr Amtshilfe für das Ordnungsamt
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeug (Kdow)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Größeres Bienennest hing in ca 3m Höhe an der Stadtkirche. Die Bienen flogen bis auf den Boden herunter, sodass Personenkontakt bestand. Das Ordnungsamt bat um Mithilfe bei der Organisation eines Imkers und bei der Beseitigung , durch Unterstützung einer Bockleiter.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Bockleiter wurde von der Feuerwehr vor Ort gebracht.

57-2020 Absicherung Landung Christoph 22

Hilfeleistung 24.04.2020, 14.00 Uhr Akutverlegung eines Patienten mit Brandverletzungen – Landung des Christoph 22
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, MTW)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
 Auf dem Rückweg vom Brandeinsatz wurde von der ILS Göppingen angefragt in wie weit es möglich ist für den Christoph22 auf dem Sportplatzgelände im Bereich Auchtweide zu landen. Da der angedachte Landeplatz nicht weit der ersten Einsatzstelle entfernt war, war die Erkundung schnell erfolgt. Auch ein Schlüsselträger konnte telefonisch schnell organisiert werden.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Absichern des Landeplatzes und aufbau eine Sichtschutzes um den Patienten vor Schaulustigen abzuschirmen.
Hier muss sehr deutlich erwähnt werden und gelobt weren! Die durch die Landung das Hubschraubers herbeigeeilten „Zuschauer“, waren in diesem Fall sehr vernünftig. Während des Umlagern des Patienten wurde nicht gefilmt und der Sicherheitsabstand wurde eingehalten. Einige Passanten fragten ob der Start des Hubschraubers gefilmt werden darf…  War für alle Beteiligten ein „ungestörtes“ Arbeiten…. Klasse!

48-2020 HL-Zeltabbau Klinik am Eichert

Hilfeleistung 28.03.2020, 06.30 Uhr Abbau von Zelten vor der Klinik am Eichert für die Aufnahme von möglichen Corona-Patienten
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, MTW, STW)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
 
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Abbau von mehreren Zelten und Feldbetten zusammen mit der Feuerwehr Göppingen und dem THW.

41-2020 HL-Notfalltüröffnung

Hilfeleistung 20.03.2020, 20.06 Uhr Person in Notlage
Geislingen – Memelstraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (ELW, LF)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Ein Angehöriger hatte über die Leitstelle mitgeteilt, dass seit längerem die Person sich nicht meldet.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Türe wurde von der Feuerwehr zerstörungsfrei geöffnet. Einsatzstelle an den Rettungsdienst und den Angehörigen übergeben.

 

40-2020 HL-Zeltaufbau Klinik am Eichert

Hilfeleistung 19.03.2020, 13.30 Uhr Aufbau von Zelten vor der Klinik am Eichert für die Aufnahme von möglichen Corona-Patienten
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, MTW, STW)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Damit die ankommenden Patienten nicht in die Aufnahme der Klinik gehen, ist eine Aufnahmestation vor der Klinik einzurichten.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Aufbau von mehreren Zelten und Feldbetten zusammen mit der Feuerwehr Göppingen und dem THW.

39-2020 Amtshilfe – Öffnen eines Tresors

Hilfeleistung 17.03.2020, 15.26 Uhr Amtshilfe für das Ordnungsamt – Öffnen eines Tresors
 

Einsatzkräfte: 1 Einsatzfahrzeuge (RW)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Bei einem Einbruch wurde der Schlüssel für einen Tresor entwendet. Man wusste nicht ob aus dem (wieder verschlossenen) Tresor etwas entwendet wurde.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Der Tresor wurde von der Feuerwehr geöffnet und der vorhandene Inhalt dem Ordnungsamt übergeben.

35-2020 HL-umgestürzter Baum

Hilfeleistung 27.02.2020, 20.35 Uhr Hilfeleistung – umgestürzter Baum
Geislingen –  Weingärten, Fahrradweg Richtung Kuchen
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF10)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Umgestürzter Baum auf Fahrradweg
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Baum von der Feuerwehr beseitigt

32-2020 HL-Person droht zu Springen

Hilfeleistung 25.02.2020, 23.23 Uhr Hilfeleistung – Person droht zu Springen
Geislingen – Neuwiesenstraße
 

Einsatzkräfte: 3 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF10, DLK)
Mehrer Einsatzfahrzeuge der Polizei
1 Rettungswagen und 1 Notarzt
Sondereinsatzkommando
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Die Polizei wollte einen Bewohner der GU festnehmen, dieser war zur Abschiebung ausgeschrieben. Diese Person hatte sich, um der Abschiebung zu entgehen, auf das Dach der geflüchtet. Er drohte aus ca. 12 Metern vom Dach zu springen, parallel hielt er sich immer wieder am Stromkabel der Gebäudeversorgung fest, dabei handelte es sich jedoch um eine ummantelte (isolierte) Leitung. 
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Die Person zeigte sich gegenüber der Feuerwehr kommunikativ. Jedoch beim Anblick der Polizei drohte er immer wieder sich das Leben zu nehmen. Auf einer Giebelseite wurde ein Sprungpolster der Feuerwehr in Position gebracht. Kurz bevor das SEK eine Zugriff unternehmen wollte, gab die Person nach fast vier Stunden auf.

27-2020 HL-umgestürzter Baum

Hilfeleistung 14.02.2020, 17.50 Uhr Hilfeleistung – umgestürzter Baum
Geislingen – Feldweg Richtung Zillerstall
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (ELW, LF10)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Ein Tanne lage noch vom letzte Unwetter auf dem Feldweg und behinderte die Zufahrt zu den Kleingärten.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Baum von der Feuerwehr beseitigt

26-2020 HL-Notfalltüröffnung

Hilfeleistung 13.02.2020, 21.01 Uhr Person in Notlage
Geislingen – Bücklestraße
 

Einsatzkräfte: 2 Einsatzfahrzeuge (ELW, LF)
 

   Schaden – nn –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Hausnotrufdienst vor Ort. Mit dem vorhandene Schlüssel des HNR konnte die Türe nicht geöffnet werden. Mit der Person konnte man über eine Fenster kommunizieren. Diese Teilte mit, dass Sie nicht mehr aufstehen könne.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Türe wurde von der Feuerwehr gewaltsam geöffent. Person ist vor dem Bett gestürzt und konnte nicht mehr selbstständig aufstehen. Person wurde vom Rettungsdienst versorgt.