Feuerwehr bei der Bundeswehr – Schulung für 30 Feuerwehrmitglieder

Am Montag dem 14.05.2018 wurden 30 Feuerwehrmitglieder der Feuerwehr Geislingen sich über die technische Rettung aus geschützten Fahrzeuge der Bundeswehr unterwiesen. Die Idee und Organisation kam von Mitgliedern der KfAusbz SIM Dornstadt (Rommelkaserne Dornstadt).

Nach der Begrüßung wurden die vor Ort eingesetzten Bergefahrzeuge, GTk Boxer und M113 NDvII, vorgestellt. Alle Feuerwehrmitglieder konnten die Fahrzeuge besichtigen. Weitere Themen wurden über den Tag hinweg zusammen mit den vor Ort befindlichen Ausbildern und Soldaten erörtert. Unter anderem wurden die technische Rettung und die Personenrettung aus geschützten Fahrzeuge theoretisch und praktisch erörtert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, wurden bei mehreren praktischen Vorführungen gezeigt wie das Bremsverhalten eines Kettenfahrzeuges ist, was passiert wenn ein Kettenfahrzeug einen Unfall mit einem PKW (seitlicher Auffahrunfall)  hat und ein Kettenfahrzeug ein PKW überfährt. Absolutes Highlight was zum Abschluss der Besuch und das Fahren der Kettenfahrzeuge am Fahrsimulator.

Die Feuerwehr Geislingen bedankt sich recht Herzlich bei den Kameraden der Bundeswehr aus Dornstadt für den Ereignis- und lehrreichen Tag.