176-2018 HL-Öl geplatzter Hydraulikschlauch

H1-Ölspur 04.10.2017, 17.15 Uhr Ölspur
Geislingen – Rheinlandstraße – Springstraße – Tälesbahnstraße
 

Einsatzkräfte: 6 Einsatzfahrzeuge (Kdow, LF-Kats, GW-Öl, TLF, STW, MTW)
 

   Schaden – nicht bekannt –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
An einem Bauschutttransporter platze ein Hydraulikschlauch. Die Ölspur war ca. 600 Meter lang und bedeckte eine Breite von über 30 cm.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr:  Es handelte sich um ein Hydrauliköl, dass mit einem Industriereiniger von der Fahrbahn abgelöst und dann mit Ölbinder abgestreut wurde. Die Absicherung der Einsatzkräfte auf der Bundesstraße und Kreuzungsbereich, musste durch die Feuerwehr durchgeführt werden. Die Betriebsstoffe wurden nach den technischen Möglichkeiten der Feuerwehr abgestreut, verkehrt und Warnschilder aufgestellt.

Pressebericht der SWP