83-2020 HL-Ölspur 500Liter Diesel ausgelaufen

H1-Ölspur 01.07.2020, 03:25 Uhr HL – Ausgelaufener Diesel
Geislingen – Karlstraße/B10
 

Einsatzkräfte:
5 Einsatzfahrzeuge (Kdow, GW-L, GW-Öl, RW, LF)
Polizei Geislingen 3 Fahrzeuge
Mitarbeiter des Bauhofs, Kläranlage und der Straßenmeisterei
 

   Schaden – nicht bekannt –
 

  Lage beim Eintreffen 
der Feuerwehr:
 
Der LKW mit Anhänger stand in der Karlstraße. An der Zugmaschine, trat erheblich Diesel aus. Von der B10 Kreuzung Uhlandstraße in Richtung Ulm, war die Fahrbahn über eine Länge von ca. 200 Meter, mit Diesel verunreinigt und sehr rutschig. Insgesamt muss davon ausgegangen werden, dass ca. 500 Liter Diesel ausgelaufen waren.
 

   Maßnahmen der Feuerwehr: 
In erster Linie musste das austretende Medium aufgefangen und die beschädigten Dieseltanks abgedichtete werden. Um eine größere Verschleppung des Diesels zu vermeiden, musste die B10 zwischen Parkstraße und Karlstraße in beide Fahrtrichtungen, wie auch die Karlstraße in Richtung Türkheim, gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde eine Spezialfirma angefordert. (Reinigung läuft noch)
Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Diesel in die Kanalisation gelaufen ist, wurden verschiedene Kanaleinläufe im betroffenen Bereich durch die Feuerwehr gespült.

Pressemitteilung der Geislinger Zeitung