Der Fanfarenzug der Feuerwehr Geislingen

11154903_906676106069523_6709862279543612987_o

Geislingen an der Steige ist eine Stadt in Baden-Württemberg, im Südosten der Region Stuttgart etwa 15 km südöstlich von Göppingen bzw. 27 km nordwestlich von Ulm. Sie ist nach der Kreisstadt Göppingen die zweitgrößte Stadt des Landkreises Göppingen und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Die Einwohnerzahl der Stadt Geislingen an der Steige überschritt 1946 die Grenze von 20.000 Einwohnern.

Die Feuerwehr Geislingen besteht aus über 220 Mitgliedern, 7 Vorortlöschzügen, Jugendfeuerwehr, Alterszug und Fanfarenzug. Der Fanfarenzug wurde 1959 gegründet. Die Mitglieder des Fanfarenzugs sind aktive und nicht aktive Kameraden. Es gehören sowohl weibliche als auch männliche Kameradinnen und Kameraden dazu.Die Altersgruppe der Musiker liegt derzeit zwischen 13 und 52 Jahre.Die Auftritte ziehen sich von der Kernstadt Geislingen, Umgebung von Geislingen bis ins Oberschwäbische an den Bodensee. Auftritte im Ausland gehören ebenfalls dazu. Die Auftrittsarten reichen von Hochzeiten, Feuerwehrfesten, Vereinsfesten, Jubiläen bis zu Stadtfesten. Umzüge gehören auch dazu. Unterm Jahr unternimmt der Fanfarenzug auch Familienaktivitäten wie mit Familienangehörigen Grillen, Ausflüge z.B. Tagesfahrten an Badeseen, Kartfahren, Kegeln bzw Bowlen und kameradschaftliches Zusammenkommen am Jahresende. Der Personalstand beträgt derzeit 28 Musikerinnen und Musiker.